Erzählungen, Anekdoten und Gedichte aus dem Morgenland

Hasan Dewran 2Am 28. November 2013 war der Mannheimer Schriftsteller Hasan Dewran zusammen mit der Schauspielerin Bettina Franke in der Stadtbibliothek Ludwigshafen zu Gast. An diesem Abend wurden Kurzgeschichten von Liebe und Tod, von Männern und Frauen, von Trennung und Begegnung vorgetragen, Geschichten voller Poesie, voller Weisheit … Sie luden zum Mitfühlen, zum Nachdenken und vielleicht sogar zum Weitererzählen ein.

Hasan  Dewran: Lyriker und Schriftsteller, arbeitet in Mannheim als niedergelassener Psychotherapeut. Bisher veröffentlichte er mehrere Gedichtbände auf Deutsch. Er schreibt neben Deutsch auch in Türkisch und in seiner Muttersprache Zazaki. Seine Gedichte stoßen auf ein positives Echo und wurden in zahlreiche Anthologien aufgenommen, in Rundfunk und Fernsehen übertragen und teils in die englische Sprache übersetzt. Seit einigen JahrenHasan Dewran 5 schreibt er Kurzgeschichten – aus seinem früheren orientalischen Leben/seiner früheren Heimat und aus seinem gegenwärtigen psychotherapeutischem Alltag sowie zu interkulturellen Themen.

Bettina  Franke verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Bremen. Nach dem Schaupielstudium in Hamburg wirkte sie als Schaupielerin an den städtischen Bühnen in Frankfurt, Darmstadt, am Nationaltheater Mannheim, an den Staatstheatern  Stuttgart und Karlsruhe, und als freie Schauspielerin in vielen großen Rollen. Außerdem gestaltet sie Lesungen; seit über zehn Jahren auch zusammen mit Hasan Dewran. Aus dieser gemeinsamen Arbeit entstand die CD „Nähe und Ferne.“

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.