Migrostories, Sommerkonzert, Bürgerreise – Freundeskreis diskutiert seine Pläne

Fast die Hälfte der 50 Mitglieder des Freundeskreises Ludwigshafen Gaziantep e. V. kam am 25. März 2014 zur jährlichen Mitgliederversammlung in den Treff International. Im Mittelpunkt standen Berichte über das vergangene Jahr und die Planungen für 2014: Das Bildungsprojekt “migrostories”, in dem Jugendliche eine Fotoausstellung und einen Videofilm zu biografischen Beziehungen zwischen den Partnerstädten Gaziantep und Ludwigshafen erarbeiten, hat erfolgreich begonnen. Bereits jetzt hat der Zuschussgeber – die Türkische Gemeinde Deutschland – ein Folgeprojekt für 2015 in Aussicht gestellt. Zum ersten Mal beteiligt sich der Freundeskreis am 23. Juli mit einem Sommerkonzert am Ludwigshafener Kultursommer. Für Oktober 2014 ist dann nach 2012 wieder eine Bürgerreise nach Gaziantep und Südostanatolien geplant, die interessierte Mitglieder selbst organisieren werden.

Nach 2 Jahren Amtszeit wurde der Vorstand des Partnerschaftsvereins mit Hans-Uwe Daumann, Ibrahim Yetkin, Baris Yilmaz, Martin Hägele und Marieluise Palm wiedergewählt; für Dietmar Küppers, der aus Zeitgründen nicht mehr kandidierte, rückte Ralf Battistin als Beisitzer nach.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.