Frohes neues Jahr! Mutlu Yıllar!

Aus vielerlei Gründen gelten unsere guten Wünsche für das neue Jahr den Leidtragenden des syrischen Krieges, zu denen auch Hunderttausende gehören, die in die Region unserer türkischen Partnerstadt Gaziantep geflohen sind. Möge der Frieden 2016 näher rücken. Die Stadt Gaziantep war und ist Tor nach Syrien und deshalb leider auch nach vielen Berichten Station für Kämpfer der verschiedenen Kriegsparteien.

Schüleraustausch, Praktikantenaustausch und auch unsere Pläne für eine neue Bürgerreise sind deshalb bis auf Weiteres zum Erliegen gekommen, einzig der Jugendaustausch funktioniert in einer Richtung: 2016 wird wahrscheinlich wieder eine Jugendgruppe aus Gaziantep nach Ludwigshafen kommen.

Wir sind nicht untätig und haben im Bündnis mit dem Freundeskreis Stadtmuseum und der BBS Technik 1 unser erfolgreiches Projekt „migrostories“ 2015 fortgesetzt, 2016 geht das Projekt in die nächste Runde. Zusammen mit vielen Anderen lief die „Ludwigshafener Hilfe für Flüchtlinge aus der Region Kobane“ im ganzen Jahr 2015 und wir können weiterhin humanitäre Hilfe im Bereich Bildung und Medizin im türkisch-syrischen Grenzgebiet mit Geldspenden unterstützen. Auch 2015 haben wir uns mit einem gut besuchten Konzert am Ludwigshafener Kultursommer beteiligt.

Unser Partnerschaftsverein geht 2016 ins siebte Jahr seines Bestehens. Im März 2010 wurde der Freundeskreis gegründet, den 5. Geburtstag haben wir bereits unbemerkt hinter uns gelassen. Im Frühjahr 2016 stehen wieder Vorstandswahlen an. Gerne möchten wir auch zur Diskussion über Ziele und Möglichkeiten unseres Vereins einladen. Wir freuen uns, dass uns – bei geringer Fluktuation – 50 Mitglieder die Treue halten und unsere Aktivitäten mit ihrem Beitrag unterstützen.

Zuletzt möchte ich Sie noch auf zwei aktuelle Beispiele gelungener deutsch-türkischer Kulturzusammenarbeit hinweisen:
Seit Jahren graben deutsche, polnische und türkische Archäologen (letztere von der Universität Gaziantep) gemeinsam etwas nördlich von Gaziantep die antike Stadt Doliche aus (http://www.doliche.de). Sicher ein interessantes Ziel für bessere Zeiten.
Am Freitag, dem 22. Januar um 19 Uhr eröffnet der Kunstverein Ludwigshafen die Ausstellung „Reorientation“ des türkischen Künstlers Sakir Gökcebag, die von 23. Januar bis 10. April gezeigt wird (http://www.kunstverein-ludwigshafen.de/5.html).

Mit den besten Wünschen, auch im Namen des Vorstands des Freundeskreises Ludwigshafen Gaziantep,

Hans-Uwe Daumann

Dieser Beitrag wurde unter Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.