Die Städtepartnerschaft

Am 1. April 2009 unterzeichneten Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse und Gazianteps Oberbürgermeister Dr. Asim Güzelbey in Gaziantep den Freundschaftsvertrag der beiden Städte. Im Mai 2012 beschlossen beide Stadtparlamente, aus der Städtefreundschaft eine Städtepartnerschaft werden zu lassen. Gaziantep ist damit die siebte Partnerstadt Ludwigshafens. Der Städtepartnerschaft kommt eine besondere Bedeutung zu: An ihrem Beginn steht die tragische Brandkatastrophe vom 3. Februar 2008 in Ludwigshafen, deren 9 Opfer aus Gaziantep stammten und dort begraben wurden. Die Verbindung der beiden Städte ist stark, stammen doch allein (geschätzte) 800 Ludwigshafener aus der Region Gaziantep.