Medienpreis der Türkischen Gemeinde für migrostories

Medienpreis TGDBei einer Galaveranstaltung am 8. September in Berlin erhielt das Projektteam des mehrjährigen Jugendmedienprojekts „migrostories“ einen Medienpreis der Türkischen Gemeinde in Deutschland. Ausgezeichnet wurden 14 Medienprojekte aus weit über 100, die die Türkische Gemeinde seit 2013 im Programm „MeinLand – Zeit für Zukunft“ gefördert hatte. Seit 2014 entstanden unter dem Titel „migrostories“ mit Schüler/innen aus Ludwigshafen und Mannheim 7 TV-Sendungen, mehrere Broschüren, Projektblogs, Fotoausstellungen, ein Youtubekanal und eine multimediale Website. In der „Werkstatt der Kulturen“ in Berlin nahmen Projektleiter Mario Di Carlo von medien+bildung.com, die mehrjährigen Teilnehmer/innen und Ehrenamtlichen Laura Selzer, Omar Ali und Hayan Dalaty sowie Hans-Uwe Daumann für den Projektträger, den Freundeskreis Ludwigshafen Gaziantep, den Preis in Empfang. Eine Jury von Medienschaffenden hatte „migrostories“ wegen der „besonderen Öffentlichkeitswirksamkeit“ die Auszeichnung zuerkannt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Medienpreis der Türkischen Gemeinde für migrostories

Neues im Freundeskreis

migrostories2017Wir freuen uns darüber, dass der Jugendaustausch aktuell in einer Richtung möglich ist und dass im September wahrscheinlich wieder eine Jugendgruppe aus der Partnerstadt Gaziantep in Ludwigshafen sein wird. Unsere jährliche Mitgliederversammlung haben wir in den September verlegt; am 26.9.2017 ab 18.30 Uhr treffen wir uns wieder im Treff International. „Unsere“ Jugendlichen (d. h.: Schüler/innen der BBS Technik 1) haben auch im vierten Jahr engagiert in unserem Projekt „migrostories“ mitgearbeitet. Auf der Website www.migrostories.de können Sie die Workshops nachvollziehen. Die diesjährige Projektpräsentation ist noch nicht terminiert, dazu werden wir gesondert einladen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Neues im Freundeskreis

7.12.2016: Nuray Çeşme liest im Stadtmuseum

Nuray Çeşme: Der Wille Versetzt BergeEine Familiengeschichte, die unsere Gesellschaft in Deutschland mitgeprägt hat: Als Gastarbeiter sucht Nuray Çeşmes Vater in den Sechzigerjahren sein Glück in Almanya. Aus den ärmlichen Verhältnissen seines kleinen Dorfes in der Türkei reist er ins Ungewisse, lässt Frau und Kinder zurück. Mit ihren Erinnerungen eröffnet Nuray Çeşme erfrischend authentische Einblicke in die Kultur und Lebensweise türkischer Gastarbeiterfamilien in Deutschland, früher und heute. Auf ihre warmherzige, liebevolle Art gelingt ihr gleichzeitig ein überzeugendes Plädoyer für die Kraft der Menschlichkeit in jeder Integrationsdebatte. Kein politisches Buch, sondern ein ganz persönliches.

Nuray Çeşme: Der Wille versetzt Berge
Lesung
Mi., 7.12.2016, 19.00 Uhr
Stadtmuseum Ludwigshafen, Rathausplatz 20
Eintritt frei

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für 7.12.2016: Nuray Çeşme liest im Stadtmuseum

17.11.2016: Premiere für „migrostories 2016“

Migrostories (2016)Am 17. November um 13.15 Uhr hat die 60-minütige TV-Sendung “migrostories 2016″ im Stadtmuseum Ludwigshafen Premiere. In der Sendung, die wieder von einer Gruppe von Schüler/innen der BBS Technik 1 produziert wurde, dreht sich alles um Kunst und Kultur. Die Show wurde im Juli im Studio des OK-TV Ludwigshafen aufgezeichnet, interviewt wurden u. A.: Murat Polat (Saz Spieler aus Ludwigshafen), Deniz Büffor (Waldhornspieler aus Hessheim), Hasan Özdemir (Schriftsteller, Lyriker), Luise Rist (Autorin, Theatermacherin aus Göttingen), Omar Ali (Deutsch–Kurdische Moschee Ludwigshafen) und Regina Heilmann (Leiterin des Stadtmuseums Ludwigshafen). Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht unter migrostories, Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für 17.11.2016: Premiere für „migrostories 2016“

Willkommen in Ludwigshafen!

Jugendgruppe-Empfang-2016-01 Wir freuen uns, dass trotz der politischen Umstände nach dem Putschversuch in der Türkei und trotz des grausamen Anschlags in Gaziantep, bei dem über 50 Menschen starben, wieder eine Jugendgruppe aus der Partnerstadt nach Ludwigshafen gekommen ist. 12 Jugendliche und 3 Betreuer/innen verbringen 7 abwechslungsreiche Tage in Ludwigshafen und in der Region. Am 4.9. fliegt die Gruppe zurück in die türkische Heimat.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Austausch | Kommentare deaktiviert für Willkommen in Ludwigshafen!

Gazianteps OB Fatma Sahin im Interview

In der Ludwigshafener Lokalausgabe vom 15. Juni 2016 veröffentlichte DIE RHEINPFALZ ein Interview mit der Oberbürgermeisterin von Gaziantep, Fatma Sahin. Hier ihre Antwort zum Stand der Städtepartnerschaft Ludwigshafen – Gaziantep:

„Unsere Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte werden intensiv fortgeführt. Das internationale Schüleraustausch-Programm zwischen unseren Städten, das 2012 begann, wird mit großem Erfolg fortgeführt. Im August soll zum vierten Mal ein Austausch stattfinden. Auf diese Weise werden deutsche und türkische Schüler ihre Kulturen kennenlernen. Außerdem wird Gaziantep an der Messe „Genuss pur“ im Oktober in Ludwigshafen teilnehmen. Unsere Köche werden dabei in der Eberthalle die Spezialitäten unserer Stadt präsentieren.
Da wir Partnerstädte sind, befinden sich unsere Stellen für auswärtige Beziehungen in ständigem Kontakt. Oberbürgermeisterin Eva Lohse war bei ihrem Besuch in Gaziantep von unserer Stadt beeindruckt. Wir planen, in kürzester Zeit wieder zusammenzukommen. Wir sind uns bisher noch nicht persönlich begegnet, stehen aber oft in Kontakt.“

Veröffentlicht unter Gaziantep | Kommentare deaktiviert für Gazianteps OB Fatma Sahin im Interview

Partnerschaft unter Einfluss des syrischen Bürgerkriegs

Hans-Uew Daumann verabschiedet Marieluise Palm nach 6 Jahren gemeinsamer Arbeit aus dem Freudeskreis-Vorstand.

Hans-Uwe Daumann verabschiedet Marieluise Palm nach 6 Jahren gemeinsamer Arbeit aus dem Freundeskreis-Vorstand.

In der Ludwigshafener Partnerstadt Gaziantep im südöstlichen Anatolien, nur 60 km von der syrischen Grenze entfernt, sind die Auswirkungen des syrischen Bürgerkriegs seit langem spürbar. Bis zu einer halben Million syrische Flüchtlinge leben derzeit in und um Gaziantep.

Schon vor mehr als einem Jahr hat das Auswärtige Amt eine Warnung vor Reisen in die Region Gaziantep veröffentlicht. Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigshafen und der türkischen Millionenstadt leidet unter der andauernden Auseinandersetzung im Nachbarland Syrien. Aus Gaziantep kommen immer mal wieder kleinere Gruppen nach Ludwigshafen; in umgekehrter Richtung sind Gruppenreisen bis auf Weiteres nicht machbar.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verein | Kommentare deaktiviert für Partnerschaft unter Einfluss des syrischen Bürgerkriegs

Fotoausstellung Back to Rojava

13.4.2016 bis 3.6.2016, ver.di Haus, Kaiser-Wilhelm-Straße 7, 67059 Ludwigshafen

kobane-fotoausstellung2016 100-VorderDie Foto-Ausstellung von Mark Mühlhaus zeigt die Zerstörung, aber auch den Aufbruch in Rojava. Mark Mühlhaus ist Teil des Photographen-Kollektivs attenzione und besuchte seit Herbst 2014 mehrmals die kurdische Region in Syrien und in der Türkei. In der kurdischen Kleinstadt Suruç (kurdisch: Pirsûs) dokumentierte er das Flüchtlingsleben derer, die dort Schutz und Obdach fanden, nachdem der IS ihre Stadt Kobanê angegriffen hatte. In Rojava selbst besuchte Mühlhaus die christlich-kurdische Stadt Dêrik (arabisch: Al-Malikiya) nahe der Grenze zum Irak und das dortige yezidische Flüchtlingslager. Er nahm an Beerdigungen von kurdischen Kämpfer_innen teil und konnte mit christlichen Milizen die vom IS zerstörten Dörfer der assyrischen Bevölkerung besuchen. Mühlhaus geht es nicht nur um Fotografien des Wiederaufbaus, sondern gleichsam darum, Momente des Menschlichen, ja sogar der Schönheit, festzuhalten.

Der Freundeskreis Ludwigshafen Gaziantep trägt mit 16 anderen Organisationen die Ludwigshafener Hilfe für Flüchtlinge in der Region Kobane, die die Ausstellung veranstaltet.

Öffnungszeit: montags bis donnerstags von 8.00—12.00 Uhr und 13.00—16.30 Uhr, freitags von 8.00—13.00 Uhr.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Fotoausstellung Back to Rojava

Frohes neues Jahr! Mutlu Yıllar!

Aus vielerlei Gründen gelten unsere guten Wünsche für das neue Jahr den Leidtragenden des syrischen Krieges, zu denen auch Hunderttausende gehören, die in die Region unserer türkischen Partnerstadt Gaziantep geflohen sind. Möge der Frieden 2016 näher rücken. Die Stadt Gaziantep war und ist Tor nach Syrien und deshalb leider auch nach vielen Berichten Station für Kämpfer der verschiedenen Kriegsparteien.

Schüleraustausch, Praktikantenaustausch und auch unsere Pläne für eine neue Bürgerreise sind deshalb bis auf Weiteres zum Erliegen gekommen, einzig der Jugendaustausch funktioniert in einer Richtung: 2016 wird wahrscheinlich wieder eine Jugendgruppe aus Gaziantep nach Ludwigshafen kommen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verein | Kommentare deaktiviert für Frohes neues Jahr! Mutlu Yıllar!

Tolle migrostories-Abschlussveranstaltung

IMG_8530Am 20. November beschloss eine Präsentationsveranstaltung im Stadtmuseum das diesjährige Projekt „migrostories 2015“. 75 Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und interessierte Besucherinnen und Besucher genossen das zweistündige Programm, in dessen Mittelpunkt die Premiere der 45-minütigen Videoproduktion „migrostories 2015“ stand.

Mehr Fotos: www.migrostories.de

Veröffentlicht unter migrostories, Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Tolle migrostories-Abschlussveranstaltung